Das Internetportfolio des Autors Thomas Merk

www.merkwelt.de

 

Lesungen

"Strauß lass nach"

 

Eine posthume Performance von und mit Helmut Schleich und Thomas Merk

 

Was passiert, wenn ein Kabarettautor (Thomas Merk) im persönlichen Archiv von Franz Josef Strauß herumstöbert und die dort zu Tage geförderten Fundstücke der Öffentlichkeit präsentieren will?

Na klar: Donner, Blitz, und dann steht ER auf der Bühne: Der weiß-blaue Leibhaftige, der wieder auferstandene Franz Josef höchstpersönlich, verkörpert von Helmut Schleich. Und von da an muss die Geschichte Bayerns in der FJS-Ära in weiten Teilen auf eine höchst amüsante und kabarettistische Weise neu geschrieben werden ....

 

Es lesen:

HELMUT SCHLEICH und THOMAS MERK

 

"Strauß lass nach" wurde im März 2012 zum "Tag der Archive" in der Hanns-Seidel-Stiftung in München uraugeführt.

Hier können Sie sich ein Video und mehrere Audio-Ausschnitte der Veranstaltung (zur Verfügung gestellt von Max Strauß) ansehen.

Den Newsletter der Merkwelt abonnieren

Impressum

Kontakt